• Weiterbildung
  • Schröpfkopfmassage

Schröpfkopfmassage

Kein anderes Heilverfahren ist so eng mit den menschlichen Instinkten verknüpft wie das Schröpfen. Wenn uns z.B. ein Insekt gestochen hat, saugen wir mit dem Mund das Gift aus dem Körper heraus. Man kann sagen, dass diese Methode also bereits eine ursprüngliche Form der Schröpftherapie ist. 

In sämtlichen Kulturen der Erde lassen sich uralte Belege für das Schröpfen als Heiltherapie finden. Die Behandlung des Schröpfens war sowohl den Ägyptern als auch den Griechen der Antike bekannt. Insbesondere die Traditionelle Chinesische Medizin verwendet das Schröpfen, um Gifte aus dem Körper auszuleiten und bestimmte Krankheiten dadurch zu heilen. Die heutige Naturheilkunde hat dieses Verfahren wieder neu für sich entdeckt, und das Schröpfen erfreut sich seitdem immer größerer Beliebtheit. 

Die Schröpfkopfmassage ist eine spezielle Form des Schröpfens, bei der das Schröpfgefäß nicht fest an einer Position bleibt, sondern auf dem Körper bewegt wird. Dabei arbeitet man mit einem weitaus geringeren Unterdruck als bei der Schröpftherapie. Dieses besonders wohltuende Gefühl hat gleich eine mehrfache Wirkung auf Körper und Geist. Es regt die Selbstheilungskräfte an, das Immunsystem wird aktiviert, und es findet eine ausgleichende Wirkung auf das Nervensystem statt. 

Die Schröpfkopfmassage-Ausbildung ist für alle geeignet, die in der Wellness- und Beautybranche arbeiten oder ihre Massagekenntnisse erweitern möchten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. 

Kurs-Informationen

Kursleiterin: Bettina Fuhrmann
Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr
Kosten:  149,00 €

Wirkungsweise
  • Großflächige Verspannung der Muskulatur
  • Mehrdurchblutung
  • Stoffwechselaktivierung
  • Krampflösende und schmerzlindernde Wirkung
  • Anregung der körpereignen Abwehrkräfte
Seminarinhalte
  • Vorbereitung der Massage und Lagerung
  • Aufbau und Ablauf der Schröpfkopfmassage
  • Grifftechniken der Schröpfkopfmassage 
  • Durchführung einer Ganzkörpermassage 
  • gesunde und rückenschonende Arbeitshaltung
  • Wirkungsweise der Schröpfköpfe
  • Reflexzonen des Rückens (Head'sche Zonen) 
  • Abgrenzung zur Schröpftherapie
  • Indikationen und Kontraindikationen
Mitbringen
  • Bequeme Kleidung
  • Handtücher

Private Wiesbadener Berufsfachschule für Kosmetik mit staatlicher Anerkennung
Wienzek GmbH

Taunusstraße 9 · 65183 Wiesbaden
Telefon 0611 52 35 35
Telefax 0611 5 89 57  57

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Copyright 2018 · Private Wiesbadener Berufsfachschule für Kosmetik mit staatlicher Anerkennung Wienzek GmbH · Alle Rechte vorbehalten